DATENMIGRATION S/4 HANA BANKING

Die Bausparkasse Schwäbisch-Hall revolutioniert ihr Datenmanagement mit dem Wechsel zu S/4 HANA Banking, unterstützt durch die hochspezialisierte Migrationslösung von paricon.

Deutschlands führende Bausparkasse initiiert mit der Migration auf eine SAP S/4HANA-Plattform einen zukunftsweisenden Schritt. Dieses bedeutsame Vorhaben umfasst die Integration des Bestandsgeschäfts in die fortschrittliche Standardsoftwarelösung mit Hilfe des Data Migration Frameworks.

Die Bausparkasse Schwäbisch-Hall revolutioniert ihr Datenmanagement mit dem Wechsel zu S/4 HANA Banking, unterstützt durch die hochspezialisierte Migrationslösung von paricon.

Deutschlands führende Bausparkasse initiiert mit der Migration auf eine SAP S/4HANA-Plattform einen zukunftsweisenden Schritt. Dieses bedeutsame Vorhaben umfasst die Integration des Bestandsgeschäfts in die fortschrittliche Standardsoftwarelösung mit Hilfe des Data Migration Frameworks.

Logo von paricon Data Migration Framework. Eine leistungsfähige SAP Lösung zur Unterstützung von S/4HANA-Migrationsprojekten mit Funktionen für Datenextraktion, Datenmapping und revisionssichere Datenbereinigung.

Die Herausforderung: Eine nahtlose, fachlich konsistente Übernahme und Transformation enorm großen Datenmengen.

Die Wahl fällt auf paricons Data Migration Framework – ein Produkt, das aus über 20 Jahren Erfahrung im Datenmanagement für SAP-Systeme schöpft. Das Framework bietet umfassende Funktionen für die Datenextraktion, -transformation, -bereinigung und -beladung und sichert somit eine effiziente, revisionssichere Datenmigration mit minimalem Implementierungsaufwand.

Quick Facts

Eine der ersten S/4HANA-Migrationen im Banking-Umfeld Schnelle Umsetzung von Migrationsstrecken durch Standardadapter für
SAP S/4HANA- und SAP Banking-Module (Inbound und Outbound)

Konsistenter und revisionssicherer Datentransfer durch eine zentrale Migrationsplattform Vollständiger Überblick über alle Werteflüsse und den Datenaustausch Versionierbare, stufenweise erweiterbare Umsetzungsregeln

Initiale Datenanalyse und iterative Verbesserung der Datenqualität Verkürzung von Testaufwänden und Migrationsergebnissen durch automatisierbare Vollständigkeitsprüfungen

Migrationsprozess

Schrittweise Darstellung von Data Migration Extraktion bis Revision.

EINE LÖSUNG DIE ÜBERZEUGT Warum die Bausparkasse Schwäbisch-Hall auf das Data Migration Framework von paricon setzt.

Die Bausparkasse Schwäbisch-Hall verlässt sich für die Migration auf SAP S/4HANA auf das bewährte Data Migration Framework von paricon, das eine effiziente und risikoarme Datenübertragung gewährleistet. Mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung in Datenmanagement und -migration für SAP-Systeme, ermöglicht Paricon eine reibungslose Überführung des Bestandsgeschäfts, optimiert die Systemeffizienz und sichert die Betriebskontinuität, was entscheidend zur Realisierung des Business Cases beiträgt und die Gesamtkosten des Migrationsprozesses senkt.

Die Herausforderungen für die Datenmigration ist natürlich die vollständige, konsistente und revisionssichere Bestandsübernahme mit geringem Implementierungs- und Durchführungsaufwand. Herausfordernd für die technische Umsetzung war hier nicht nur die enorm große Datenmenge, sondern auch die performante Transformation der Daten in völlig neue Daten- und Objektstrukturen und Feldwerte, sowie die Integration von Datenbereinigungsfunktionen für eine iterative Verbesserung der Datenqualität auf das für das Zielsystem und die Zielprozesse erforderliche Niveau. Darüber hinaus musste die Datenübernahme transparent und revisionssicher vollzogen werden. Neben der Sicherstellung der Vollständigkeit aller künftig benötigten Entitäten, sowie der Korrektheit aller angelegten Daten war die Erhöhung der Datenqualität zur Gewährleistung eines höchstmöglichen Automatisierungsgrads eine wichtige Anforderungen der Bausparkasse an das Migrationsteams. Zudem standen eine hoch-performante Durchführung, Reduktion der Down-Time der Systeme, Aufbereitung der Abstimmergebnisse in nachvollziehbarer und revisionssicherer Form, sowie die Einhaltung aller Compliance/Revisions-Anforderungen der BSH im Migrationsprozess besonders im Fokus.

Primäres Ziel der Bausparkasse ist eine möglichst geringe Beeinträchtigung des laufenden Geschäftsbetriebs durch die Migrationsaktivitäten. Die Bindung interner Mitarbeiter für konzeptionelle Tätigkeit und Datenbereinigung muss möglichst gering sein. Der grundsätzliche Design-Ansatz des paricon Frameworks, möglichst schnell mit dem gesamten Produktionsdatenbestand zu arbeiten und einen schnellen Überblick über Struktur und Qualität der Daten zu bekommen, ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor und Beschleuniger für das Migrationsvorhaben. So können Transformations- und Datenbereinigungsregeln frühzeitig implementiert und die Datenqualität des Migrationsstoffs iterativ verbessert werden. Ein „lernendes“ Regelwerk hilft, den manuellen Bereinigungsaufwand möglichst gering zu halten. Wo dies trotzdem erforderlich ist, hilft ein workflowgestütztes Bearbeitungscockpit bei der effizienten, nachvollziehbaren Abarbeitung.

Der durch den Einsatz des paricon Data Migration Frameworks generiert messbare Mehrwerte für das Transformationsprojekt:

Geringer Zeit- und Kostenaufwand für die Migration:

  • Schnelle Umsetzung von Extraktions-, und Ladeschnittstellen dank umfassendem Content und Standardadaptern
  • Implementierung und Anpassung von Transformations- und Korrekturregeln vollkommen ohne Entwicklungsaufwand
  • Kurze Durchlaufzeiten durch umfassende Parallelisierungs- und Skalierungsmöglichkeiten für die Verarbeitung großer Datenmengen

Erhöhung der Datenqualität:

  • Analysewerkzeuge und ein leistungsfähiges DQ- und Korrekturregelwerk ermöglichen eine hochautomatisierbare Qualitätssteigerung des Migrationsstoffs
    Workflowgestütztes Bearbeitungscockpit ermöglicht die iterative Abarbeitung von Spezialfällen

Effizienter Mitarbeitereinsatz:

  •  Vollständige SAP-Integration ermöglicht eine benutzerfreundliche Bedienung bei der Konfiguration und der Ausführung der Migrationsschritte
    schnelle Einarbeitung SAP-affiner Mitarbeiter, kein Spezial-Knowhow erforderlich
  • Integrale Erfüllung von Datenschutz- und Revisionsauflagen:
  • Datenverarbeitung im SAP-Zielsystem gewährleistet vollständige Transparenz über alle Transformations- und Verarbeitungsschritte
    mittels übergreifendem Monitoring und integrierten Anonymisierungsfunktionen

Ihr Experte für das Data Migration Framework von paricon

Experte von Data Migration und dem paricon Data Migration Framework.

Christoph

Experte S/4HANA Datenmigration & Data Migration Framework

Über die enge Kooperation der Bausparkasse Schwäbisch Hall und der paricon hat sich das Verhältnis von einer Kunden- Lieferantenbeziehung zu einer engen Partnerschaft entwickelt. Es ist schön zu sehen, dass wir der Bank mit unserem Werkzeug helfen können, die Herausforderungen einer so komplexen Bestandsmigration besser zu meistern. Die Bausparkasse wertschätzt dies durch eine partnerschaftliche, vertrauensvolle Zusammenarbeit, so dass die Arbeit trotz herausfordernder Aufgaben richtig Spaß macht!